2,5 Gramm , 5 Gramm, 10 Gramm und 20 Gramm Goldbarren

2,5 Gramm , 5 Gramm, 10 Gramm und 20 Gramm Goldbarren

1 Gramm Goldbarren

Genauso wie 1 g , 2 g und 2,5 Gramm Goldbaren sind besonders für Kleinanleger und Sammler gut empfehlenswert. Wobei die 2,5 Gramm Stückelung relativ jung ist. Diese eignen sich auch gut als Geschenk zu besonderen Anlesen. Man sollte immer die LBMA-zertifizierten und renommierten Goldbarren kaufen. Anfang 2013 kosteten die 2,5 Gramm Goldbarren bei 110,08 EUR. Ende des Jahres 2013 sank der Preis auf durchschnittlich 94,68 EUR – das ist ein Rückgang von mehr als 11 Prozent. Die 2,5 Gramm bis 50 Gramm Goldbarren werden in der Regel ausschließlich in geprägter Form angeboten. In solchem Verfahren werden die Goldbarren aus einem dünnen Goldblech ausgestanzt. Erst die 100 Gramm Barren kann man sowohl in geprägter als auch gegossener Form kaufen.
Die Forma Heraeus bietet zusätzlich auch Kinebar-Barren. Auf der Rückseite befindet sich ein Hologramm, welches als Echtheitsmerkmal dienen soll. Diese erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

1 oz Goldbarren

Die 1 oz also Feinunze Goldbarren sind 31,1035g Feingold 999,9/1000.
Diese Art des Edelmetalls ist die gängigste und populärtse Form einer Barren.
Denn die Gewichtseinheit der Edelmetallpreise wird weltweit von der LBMA (London Bullion Market Association) bestimmt.
Heutzutage werden 1 oz Barren nur geprägt früher waren diese auch gegossen.
Sie sind günstiger als Goldmünzen gleicher Masse. Zu den bekanntesten Herstellern in Deutschland zählen Heraeus, die Perth Mint und Umicore (ehemals Degussa). Für Einsteiger als auch für erfahrene Anleger sind 1 oz Goldbarren eine ideale Anlageform. Kurz zu den Preisen: Anfang Januar 2013 kostete 1 oz Feinunze 1.276,48 EUR. Im November 2013 sank der Preis auf 975,68 EUR. Das ist ein Rückgang von -11,33 %.

Gold zu günstigen Preisen ankaufen direkt zu aktuellen Gold und Silberkursen

Mehr Infos hier:

Gold und Silber günstig kaufen

468 x 60 Goldbarren & -münzen zu aktuellen Preisen

Post Comment